Unsicherheit verwandeln – Port Said

Am 06.11.2014 vormittags steuerten wir den Hafen Port Said in Ägypten an. Dieser neue Hafen liegt recht weit von der Stadt entfernt und hier werden von der Pacific Link circa 1600 “Moves” (englisch für: Bewegungen) durchgeführt. Damit ist das Ab- und Entladen des Schiffes gemeint. Um die 6000 Container werden abgeladen und ungefähr 1000 Container…

Land in Sicht – Klang, Malaysia

Das wir auf der Pacific Link nach 25 Tagen Fahrt am 25.11.2015 in Malaysia im Hafen Port Klang ankommen, hat sich dadurch bemerkbar gemacht, dass die Wasserqualität immer schlechter wurde und einige Fischerboote zu sehen waren. Im Wasser schwammen Holzstämme aber auch einiges an Müll herum. Es war recht warm und ich hatte mein Gepäck…

Abkühlendes und heißes Bad – Poring, Malaysia

Während meines Aufenthalts in Ranau plante ich den Besuch der heißen Quellen bei Poring, die in Ranau sehr geschätzt und bekannt sind. Sehr oft wurde ich gefragt, ob ich dort schon gewesen war. Ich bekam im Hotel Country Lodge die Auskunft, dass ein Bus aus Ranau zu den heißen Quellen fahren soll, doch bei meiner…

Ein Tag auf dem Frachtschiff

Schnell hat sich bei meiner Fahrt auf der Pacific Link eine gewisse Routine eingespielt. Hier ein ungefährer Tagesablauf: In den meisten Fällen bin ich durch Tageslicht aufgewacht. Spätestens bin ich um 9 Uhr aufgewacht und in der Regel zwischen 7-8 Uhr. Die Aufwachphase habe ich oft genutzt um meinen Traum der letzten Nacht in meinem…

Wie gehts weiter? Kota Kinabalu, Malaysia

Ich habe mich auf den Weg nach Kota Kinabalu oder einfach nur „KK“ aus Miri gemacht, weil ich hoffte hier meinem Ziel den Philippinen näher zu kommen. Aus der Ferne war es schwer herauszufinden, von wo mit Sicherheit Schiffe auf die Philippinen fahren. Falls ich in einer Sackgasse ankommen würde und keine Schiffe übersetzten, würde…

Tief in den Dschungel: Kapit, Malaysia

Mehrmals wurde mir bei einem Schwätzchen in Sibu der Besuch der Stadt Kapit empfohlen. Besonders weil auf dem Weg dorthin mit einem Express-Boot und vor Ort das Leben der Eingeborenen beobachtet werden könnte. Dieser spannende Aspekt und die Aussicht eventuell auf dem Markt für mich neue exotische Früchte kennen zu lernen (bin irgendwie bei einer…

Erste Etappe alleine: Sibu, Malaysia

Plan Änderung Nach einer wunderbaren Zeit bei Serian im Dschungel mit Timmy und Marina stand meine erste Etappe vor mir auf der ich “alleine” unterwegs bin. Ich war im Vorfeld etwas aufgeregt, aber freute mich auch schon etwas darauf. Im Moment will ich in Richtung Sandakan reisen, um von dort auf die Philippinen zu fahren.…