Meine derzeitigen YouTube Lieblinge

Kennst du schon die YouTube Kanäle:

  • Roh Vegan am Limit – YouTube oder
  • Matthias Rawfood Lifestyle Kanal – YouTube

patrick

Roh Vegan am Limit: Der gute Patrick zeigt hier von seinem Bodybuilder leben als Roh-Veganer. Dies tut er mit hauptsächlich Sprossen für dich ich dieses Jahr auch meine Leidenschaft entdeckt habe. Auch er lebt derzeit ohne Obst, was ich auch einige Monate dieses Jahr gemacht habe und sehr empfehlen kann. Toll finde ich auch, dass er seine DIY Anzucht-Gerätschaften zeigt. Ich habe noch nie Sprossensäfte ausprobiert, aber würde ich auch gerne. Hier kann ich noch echt Inspirationen für mich mitnehmen. Toll auch, dass es jemanden gibt, der auf die gleichen Ergebnisse gekommen ist wie ich zum Beispiel: Pseudogetreide (Buchweizen) mit einer Leguminose (Linsen) zu kombinieren; Leinsamen Keimen um gutes Omega 3 zu bekommen; kaum/keine Nüsse zu essen; ohne Obst leben; Wildkräuter; dass das Leben mit Sprossen günstiger ist und nur etwas Organisation bedarf und so weiter.
Hier ein paar Video Empfehlungen:

Ich habe noch gar nicht all seine Videos geschaut und bin freudig dabei. Auch seine Machart der Videos ist gut und unterhaltsam. Abonnieren lohnt sich.

matthias

Matthias Rawfood Lifestyle Kanal: Matthias kenne ich persönlich seit 2014 und verfolge sehr gerne seinen Blog Tigerkinder! – rohkost4.webnode.com/blog Dort spricht er viele verschiedene Themen an und berichtet auch aus seinem Rohkost Leben. Seit kurzem hat er einen YouTube Kanal und erzählt dort von seinem Rohkost Weg, Leben, Philosophie und zeigt zusätzlich Sport-Videos. Auch Matthias ist zu dem Schluss gekommen, dass Obst in großen Mengen nicht zu empfehlen ist und lebt überwiegend aus seinem großen Garten. Matthias macht erst seit kurzem YouTube Videos und ich erwarte dort noch Großes und wertvolle Beiträge zu seinem sehr informativem Blog.

 

Gemeinsamkeiten und Unterschiede
Beide beschäftigen sich mit der Rohkost und machen gerne Sport (was automatisch mit einem gesunden Lebensstil einhergeht). Außerdem beschäftigen sich beide auch mit anderen interessanten Lebensthemen auf Ihren Kanälen. Beide haben einen Garten und leben größtenteils von regionalen Produkten. Und beides sind Männer.

Der eine lebt vegan und der andere mit tierischen Produkten. Patrick erst seit kurzem (vegan seit 2013) und Matthias macht Rohkost seit 2001. Die Herren befinden sich in unterschiedlichen Lebensabschnitten.

Das Intro finde ich von Matthias besser, vielleicht auch, weil er es selbst eingespielt hat. Aber dafür die überwiegenden Waldhintergründe von Patrick ansprechender.

Bitte versteht mich richtig: ich will keine Wettkampf oder dergleichen herbeiziehen, sondern beide Kanäle zeigen interessante Ansätze.

Wie kommt es dazu, dass ich diese beiden Kanäle empfehle? 1. Weil mich diese Kanäle inspiriert haben und sie auf meiner YouTube Liste ganz vorne sind. 2. Weil ich meine Lieblings-YouTube-Kanäle einer Freundin empfohlen wollte, weil ich glaube, dass sie auch anderen eine Inspiration bieten. Ursprünglich wollte ich die Links zu den Kanälen an sie mit einem Kommentar verschicken, aber ich glaube, dass viele von dieser Empfehlung profitieren können und deswegen auf diesem Weg meine Empfehlung.
Spannend, dass meine derzeitigen Lieblings-YouTube-Kanäle beide das Thema rohe Ernährung im Fokus haben, aber trotzdem unterschiedliche Ansätze pflegen. Beide sehr gut und lohnen sich zu verfolgen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s